MSI DigiVox mini Trio, ProgDVB x64 und Windows 10

#1
Hallo,

mein MSI DigiVox mini Trio hat unter Windows 8.1 immer problemlos mit dem installierten Treiber und ProgDVB x64 funktioniert (DVB-C). Die Original-Software für DigiVox (TotalMedia 3.5) wollte ich aus bestimmten Gründen nicht benutzen. Als ich ein Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10 gemacht habe, funktionierte danach auch alles problemlos. Da ich aber kein Fan von Windows-Upgrades bin, habe ich im nächsten Schritt eine clean Installation von Windows 10 gemacht. Danach kam es zu einem Problem mit dem DigiVox mini Trio. Er will nämlich alleine mit dem Treiber und ProgDVB nicht funktionieren, ich habe kein Empfang (DVB-C). Die Signalstärke wird zwar angezeigt aber ohne Bild und Ton. Ich musste also die original Software TotalMedia 3.5 installieren. Jetzt wenn ich vorher TotalMedia 3.5 starte und etwas kurz damit empfange, funktioniert nachher der Empfang auch mit ProgDVB und ich kann TotalMedia beenden. Das geht aber nach dem Neustart von Windows verloren. Dann habe ich wieder kein Bild und Ton mit ProgDVB, muss wieder TotalMedia 3.5 starten und etwas kurz damit empfangen und danach geht es wieder mit ProgDVB.

Hat jemand Ahnung, woran das liegt und wie ich dieses Problem beheben kann?

FG
Jonaldo

Re: MSI DigiVox mini Trio, ProgDVB x64 und Windows 10

#2
Das Problem lag am veralteten Treiber. MSI hat leider den Treiber-Support für dieses Gerät längst eingestellt und der verfügbare alte Treiber für Windows 7 funktioniert nicht richtig. Eine Abhilfe hat bei mir die Verwendung des TERRATEC_Cinergy_HTC_USB_XS_HD Treibers (gleicher Chip). Das hat eine Zeitlang funktioniert, bis der Stick endgültig seinen Geist aufgegeben hat.

FG
Jonaldo